KINDERSCHUTZFACHTAG AM 22. NOVEMBER 2023

Thema 2023:
#digitalgeneration – Gesundes Aufwachsen im virtuellen Raum

Seit Jahren steigt die Nutzung digitaler Medien unter Kindern und Jugendlichen an. Der Einfluss ist enorm. #digitalgeneration.
Das Angebot virtueller Räume vielfältig. #whatsapp #facebook #instagram #tictoc #minecraft #fortnite

Der Fachtag eröffnet die Möglichkeit, den komplexer werdenden Risiken und Potentialen neuer digitaler Medien zu begegnen. Wo liegt die Grenze zwischen gesunder, dysfunktionaler oder abhängiger Nutzung von digitalen Medien?
Ziel ist es, dass wir als Fachkräfte oder Eltern mit den Kindern und Jugendlichen Zugewinn und Risiko individuell einschätzen lernen, um den Alltag in Kindergarten, Schule und Privatem mit neuen digitalen Medien zu bereichern, zu vereinfachen, nicht jedoch zu beschränken oder Gesundheit sowie Miteinander zu gefährden.

Die Thematik des diesjährigen Fachtages wurde gemeinsam im Netzwerk Kinderschutz diskutiert, festgelegt und organisiert. Hierfür unseren herzlichsten Dank. #applaus

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen von Ihnen >> HIER GEHT’S ZUM ANMELDEFORMULAR

Das Netzwerk Kinderschutz/Frühe Hilfen des Landkreises Schmalkalden-Meiningen

Hauptreferenten:


Stephan Pitten – Dipl.-Psychologe, Psych. Psychotherapeut, Spezielle Traumatherapie aus Köln

Gesa Stückmann- Rechtsanwältin aus Rostock (Fotograf Christian Pornhagen)

 

Flyer zum Kinderschutzfachtag 2023:
(Für Download als PDF bitte das Bild anklicken)

 

PROGRAMM DES FACHTAGES

Moderation:
Tina Kwiatkowski

9:00-9:15 Uhr
Grußwort Landrätin

9:15 bis 10:45 Uhr
Stephan Pitten
Dipl.-Psychologe, Psych. Psychotherapeut, Spezielle Traumatherapie aus Köln
#digitalgeneration – Gesundes Aufwachsen im virtuellen Raum

10:45 bis 11:00 Uhr
Pause

11:00 – 12:30 Uhr
Gesa Stückmann
Rechtsanwältin aus Rostock
Digitaler Vortrag zum Thema:
„Cybermobbing, Recht am eigenen Bild u.a. – rechtliche Aspekte und Handlungsmöglichkeiten“

12:30 bis 13:30 Uhr
Pause

13:30 bis 15:30 Uhr
Workshops:

  1. Vorstellung des Medienschutzparcours- Frau Yasmina Ramdani der LAG Kinder- und Jugendschutz
  2. Vor- und Nachteile der Nutzung von Medien in der Kita- Herr Bastian Miersch vom Projekt MeiFA- Medienwelten in der Familie und Mit Medien e.V.- Bildung/Beratung/Erlebnisraum
  3. „Gemeinsam Klasse Sein“- Schulpsychologischer Dienst des Schulamtes Südthüringen
  4. Spurwechsel- exzessive Mediennutzung- praktisches Kennenlernen der digitalen Medien- Herr Marc Hupfeld von Mit Medien e.V.
  5. „Klare Kante und weiche Flanke- bereichsübergreifende Methoden bei internetbezogenen Störungen.“ Herr Pitten – Dipl.-Psychologe, Psych. Psychotherapeut
  6. Behandlungstechnik des pathologischem Medienkonsums in der tiefenpsychologisch fundierten Gruppentherapie- Frau Oehlmann Kinder- und Jugendpsychotherapeutin
  7.  Methodenworkshop- Medienpädagogische Angebote- (Schulsozialarbeit des     Landratsamts Schmalkalden-Meiningen)
  8.  Zuhören statt Belehren – Möglichkeiten von Beratung im Digitalen
    Familienalltag Herr Kunz (Dipl. Sozialpädagoge- Erziehungsberatungsstelle
    Meiningen Sozialwerk gGmbH)

15:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Abschlussrunde
Moderation: Tina Kwiatkowski

Veranstaltungsort:                                      

Landratsamt Schmalkalden-Meiningen, Obertshäuser Platz 1, 98617 Meiningen (Haus 3/Saal) sowie Räume des Henfling-Gymnasiums

Parkmöglichkeiten:

INFORMATIONEN ZUR TEILNAHME

Teilnehmergebühr (Vorab-Überweisung):

Pro Person fällt für die Fachtagung eine Teilnehmergebühr von 17 Euro (inkl. Getränke und Snacks) an. Bitte überweisen Sie den Betrag nach der Anmeldung bis zum 15.11.2023 auf folgende Bankverbindung:

IBAN: DE12840500001305004635
BIC: HELADEF1RRS (Rhön-Rennsteig-Sparkasse)
Verwendungszweck: 45 250.11900 Fachtag Kinderschutz / Name des Teilnehmers

Sie erhalten eine Bestätigungsmail sobald das Geld bei uns eingegangen ist.

Hinweis zu Bildaufnahmen:

Die Teilnehmenden der Veranstaltung erklären ihr Einverständnis zur Erstellung von Bildaufnahmen ihrer Person sowie zur Verwendung und Veröffentlichung dieser Bildnisse zum Zweck der Presse– und Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerkes Kinderschutz/ Frühe Hilfen des Landkreises Schmalkalden-Meiningen. (Kontakt: pressestelle@lra-sm.de, Tel: 03693 / 485 – 8252)

Datenschutz:

Ihre persönlichen Daten werden nach den Datenschutz-Vorschriften verarbeitet. Die Veranstalter halten sich an die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen der Veranstaltungsorganisation genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu.

ANMELDUNG

    Anrede (Pflichtfeld)

    Name (Pflichtfeld)

    Vorname

    Institution/Einrichtung

    Beruf

    E-Mail (Pflichtfeld)

    Telefon (Pflichtfeld)

    Workshop (Priorität 1)

    Workshop (Priorität 2)

    Workshop (Priorität 3)

    Nachricht


    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Veranstalter halten sich an die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen der Veranstaltungsorganisation des Kinderschutz-Fachtages 2023 genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu.

    Datenschutz zur Kenntnis genommen

     

    KONTAKT FÜR RÜCKFRAGEN

    M.Coburger/S.Paula (Koordination Kinderschutz/Frühe Hilfen)
    E-Mail: m.coburger@lra-sm.de oder s.paula@lra-sm.de
    Telefon: 03693/4858636
    Fax: 03693/4858622


    Gefördert durch: